Notruf : 112

Berichte 2012

Herz in Not

In unserer heutigen Gesellschaft herrscht häufig großer Stress, egal ob in der Arbeit oder Zuhause und diese starken Stresslevel sind für unsere Gesundheit sehr ungesund. Die Zahlen von plötzlichen Herztoten steigen immer weiter an. Um so wichtiger ist es, dass man im Falle eines Herz-Kreislauf-Stillstandes optimal helfen kann.

Oft stehen einem jeden in solch einer Situation viele Hilfsmittel zur Verfügung. Immer mehr Gemeinden sorgen vor und bieten deshalb an öffentlichen Plätzen Defibrillatoren an um die Chancen für eine Wiederbelebung zu erhöhen. Auch unsere Gemeinde verfügt über solche Defibrillatoren. In der Sparkasse Rott ist ein solches Gerät jederzeit öffentlich zugänglich. Des weiteren haben die First Responder Rott jederzeit einen Defibrillator einsatzbereit.

Leider trauen sich zu wenig Leute diese Geräte im Notfall auch einzusetzen, deshalb versucht der Förderverein Notarztgruppe Tegernseer Tal mit Hilfe des oben hinterlegten Videos alle Leute aufzumuntern, diese Chance zu nutzen und die Defibrillatoren im Notfall auch einzusetzen! Sie können nichts falsch machen beim Einsatz eines Defibrillators... Im Gegenteil die Chancen für den Menschen der eine Wiederbelebung benötigt steigen deutlich an! Nutzen Sie die Chance und helfen auch Sie mit!

Herz in Not - Trau dich und benutze einen Defi

Video zum Thema "Keine Angst vor dem Defibrilator"


Folge uns auf Facebook

Unser Grundsatz

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

24 Stunden am Tag - 365 Tage im Jahr

Motto der Webmaster

"Wir wollen unseren Besuchern eine stets aktuelle, informative und ortsbezogene Homepage bieten. Dafür arbeiten wir mit viel Liebe zum Detail und hoffen viele nützliche Informationen mit auf den Weg geben zu können"

Rott a. Inn - Januar 2016

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.