Notruf : 112

Berichte

Leistungsabzeichen Wasser bestanden

Am Mittwoch, 28. Juli 2021, hat wieder eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Rott a. Inn die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ mit Erfolg bestanden. Unter den kritischen Blicken der Schiedsrichter Christian Thomas, Robert Rainer und Horst Naundorf mussten die Aktiven den Löschaufbau in einer Zeit von maximal 190 Sekunden bewältigen. Weitere Aufgaben waren das Kuppeln einer Saugleitung sowie die Durchführung verschiedener Knoten und Stiche.

Weiterlesen

Fahrzeugsegnung in Rott

In Vertretung für unseren Pfarrer, Herrn Dekan Klaus Vogl, spendete sein Gast aus Österreich, Geistlicher Rat Dr. Winfried Weihrauch, den Segen für die zahlreichen Autos, Motorräder und Radl nach dem Gottesdienst am vergangenen Sonntag (25.07.2021).

Weiterlesen

Ausflug zur Feuerwehr - Rotter Schulklassen zu Besuch

Im der dritten Juli-Woche durften die beiden 4. Klassen der Grund- und Mittelschule Rott am Inn die zwei letzten Unterrichtsstunden des Tages bei uns im Feuerwehrhaus gleich nebenan verbringen. Sie erfuhren viel Interessantes über die Feuerwehr in Rott, die Feuerwehrleute, die Fahrzeuge und alles was es zum Retten, Bergen Löschen und Schützen braucht.

Weiterlesen

Einsatzfahrten-Simulator zu Gast in Rott

Ein Pilotprojekt des Bayerischen Staatsministeriums und der Versicherungskammer Bayern:

Einsatzkräfte auf bestem Wege auf mögliche Gefahrensituationen vorbereiten - und das, ohne dass wirklich jemand Gefahren ausgesetzt ist. Das Bewältigen kritischer Verkehrssituationen üben und das richtige Verhalten im Straßenverkehr bei Einsatzfahrten auffrischen durften die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Rott am Inn nun selbst im eigens dafür konstruierten "Einsatzfahrten-Simulator".

Weiterlesen

Wir sind wieder "komplett" zurück

First Responder Gruppe rückt wieder zu mehr Einsätzen aus

Endlich kann aufgrund einer gesunkenen Inzidenz bei der COVID-19 Pandemie der First Responder Dienst wieder ein Stück weit zur Normalität zurückkehren. Bedingt durch COVID-19 wurde im gesamten Landkreis Rosenheim entschieden, dass Helfer vor Ort und First Responder derzeit nur zu sogenannten Notarzteinsätzen alarmiert werden. Also lebensbedrohlichen Einsätzen.

Weiterlesen

Atemschutzausbildung unter realen Bedingungen

Am Gerätehaus der Feuerwehr Söchtenau hatten etwa 170 Atemschutzgeräteträger aus verschiedenen Feuerwehren des Landkreises Rosenheim die Gelegenheit, an einer Heißbrandausbildung in einem Brandübungscontainer teilzunehmen. Die Ausbildung mit dem Brandübungscontainer der Firma Feuercon organisierte der Rosenheimer Kreisfeuerwehrverband. Mit dabei waren auch sechs Kameraden der FF Rott am Inn.

Weiterlesen

Wer wir sind - ein Interview der Wasserburger Stimme

Im Rahmen der aktuellen Berichtreihe:
"Unsere Serie zum Ehrenamt - HEUTE: Helmut Zmeschkal (42), Gerätewart der Feuerwehr Rott"


Unter der Schutzkleidung der Freiwilligen Feuerwehr stecken keine anonymen Helfer, sondern Nachbarn, Kollegen, Freunde. Sie engagieren sich ehrenamtlich, opfern ihre Freizeit und riskieren nicht selten ihre Gesundheit.
Mit unserer Serie „Wer wir sind” stellen wir immer freitags Feuerwehrfrauen und -männer vor – zeigen, was ihre Beweggründe für den Dienst am Nächsten sind. Heute im Interview: Helmut Zmeschkal (42), gelernter Schreiner und jetziger Bauhof-Mitarbeiter der Gemeinde Rott – seit über 25 Jahren Mitglied der Rotter Feuerwehr und seit 21 Jahren der Gerätewart …

Weiterlesen

15 Jahre First Responder

Der erste Alarm für die Besatzung des damaligen Einsatzfahrzeugs „Florian Rott 79/1“ war am 5. März 2006 ein Hypoglykämiefall (Unterzucker). Heute, nach 15 Jahren im aktiven Dienst sind es bereits 1.320 Einsätze. Genau genommen fing die Geschichte der First Responder in Rott schon einige Jahre früher an, denn bereits 1998 war die Idee bei Feuerwehr und Wasserwacht im Gespräch. Letztendlich konnten aber erst 2005 alle notwendigen Grundlagen geschaf-fen werden und die ersten 17 Freiwilligen, die bereit waren, knapp 100 Stunden notwendiger Ausbildung zu absolvieren.

Weiterlesen

Von Rott nach Beirut

Die Gemeinde Rott a. Inn hat ihr ausgedientes Feuerwehrfahrzeug „Florian Rott 21/1“ an den Verein Orienthelfer e.V. zum Einsatz in den Libanon abgegeben. Die Hilfe für das notleidende Land war auf Initiative des Gemeinderatsmitgliedes Franz Riedl zustande gekommen.

Weiterlesen

Trügerische und falsche Alarmierungen

Wenn man die Feurwehr anruft geht alles ziemlich schnell. Der Disponent am anderen Ende des Telefons löst Alarm aus, die entsprechenden Einsatzkräfte werden alarmiert. Darunter natürlich vor Allem ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, welche nun für diesen Alarm ihre Arbeitsstelle verlassen, mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen oder ihrer Freizeit beraubt werden aber auch von der ein oder anderen Feierlichkeit verschwinden müssen. Anschließend ab ins Gerätehaus, rein in die Einsatzkleidung und ins Fahrzeug. Nun geht es mit Blaulicht und Martinshorn schnellstens zur Einsatzstelle. Doch vor Ort stellt sich dann raus: War das überhaupt notwendig? Ein vermeintlicher "Großbrand" stellt sich als kleines, sicheres Lagerfeuer heraus oder ein "Baum über der Fahrbahn" ist nur ein kleiner Ast.

Weiterlesen

Website Updates

Symbol Arbeitsstelle

Unser Webteam ist dereit fleißig dabei die komplette Homepage der Feuerwehr zu aktualisieren.

Neben diversen Optimierungen "unter der Haube" mit Code Anpassungen, werden zukünftig auch neue Inhalte zur Verfügung gestellt. Trotz der COVID-19 Pandemie bleibt die Gruppe mithilfe von Skype in Kontakt, plant und arbeitet an der Website um ihren Besuchern weiterhin nützliche Informationen zu bieten.

Freut euch auch in den kommenden Wochen über kleine Neuerungen und Überraschungen.

Euer Webteam der FFW Rott a. Inn

Unterstütze uns ganz nebenbei....

Derzeit sind die Einkaufsmöglichkeiten von uns allen im Einzelhandel leider stark eingeschränkt aufgrund der COVID-19 Beschränkungen. Viele nutzen während dieser Zeit verstärkt die Möglichkeit vom Onlineeinkauf auf den verschiedenen Portalen.

Wir möchten hier auf keinen Fall Werbung für irgendwelche Plattformen machen, euch jedoch darüber informieren, dass falls der ein oder andere bei Amazon bestellt, gerne "Amazon Smile" verwenden kann. Wir haben euch diese Möglichkeit schon mal vor längerer Zeit vorgestellt. Sobald ihr über smile.amazon.de eure Bestellung aufgibt und die Freiwillige Feuerwehr Rott a. Inn zur Unterstützung auswählt, erhalten wir von eurem Kaufpreis 0,5 % des Einkaufspreises als Spende ausbezahlt.

Für euch ändert sich nichts. Ihr shoppt wie gewohnt und müsst auch nicht mehr bezahlen. Durch eure Bestellung tut ihr aber was gutes und spendet eine kleine Summe an unsere Feuerwehr.

Wir freuen uns über eure Unterstützung und sagen schon im Voraus "Vergelts Gott"!

Amazon Smile

Die Technik im Hintergrund

Das Vereinsleben ist zwar derzeit praktisch auf "null", die Einsatzbereitschaft jedoch nicht. Damit vor, während und nach dem Einsatz alles reibungslos läuft, gibt es immer viel zu tun - die Instandhaltung unseres Gerätehauses, der Fahrzeughalle, die Wartung und Pflege der Fahrzeuge und der Technischen Ausrüstung, und natürlich auch unser Server-System und unsere Homepage.

Weiterlesen

Ausbildungsplan 2021 der Feuerwehr nun online

Ab sofort findet ihr auf unserer Homepage wieder den aktuellen Ausbildungsplan der Feuerwehr für das Jahr 2021. Bitte beachtet, dass es aufgrund der COVID-19 Pandemie jederzeit Änderungen geben kann.

Wir versuchen euch bei Änderungen schnellstmgölich auf dem laufenden zu halten.

--> Zum Ausbildungsplan geht es hier....

NEU jetzt auch als iCal Datei. Einfach runterladen und Termine automatisch auf dem Smartphone oder PC eintragen lassen. Es sind alle Termine bis einschließlich Juli 2021 berücksichtigt.

Unsere Social Media Kanäle

Facebook Instagram Youtube Kontakt

Unser Grundsatz

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

24 Stunden am Tag - 365 Tage im Jahr

Motto der Webmaster

"Wir wollen unseren Besuchern eine stets aktuelle, informative und ortsbezogene Homepage bieten. Dafür arbeiten wir mit viel Liebe zum Detail und hoffen viele nützliche Informationen mit auf den Weg geben zu können"

Rott a. Inn - Januar 2016

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.