Notruf : 112

Fettbrand

Bei einem Fettbrand entsteht sehr schnell eine große Bedrohung in Form einer Fettexplosion. Wir möchten Ihnen hiermit ein paar sinnvolle Ratschläge mit auf den Weg geben, um sich im Notfall richtig zu verhalten.

Jeder weiß wie gefährlich Fettbrände sind, viele handeln trotzdem falsch

Wie verhält man sich, wenn es sich entzündet? Die wichtigste Regel ist, dass man brennendes Fett niemals mit Wasser löschen darf. Dies kann lebensgefährlich sein und aufgrund dieser Gefahr sollten keine Experimente mit brennendem Fett durchgeführt werden. Durch das löschen mit Wasser kann es zu einer Fettexplosion kommen, welche wiederum schwere Verbrennungen verursachen kann.

Warum löschen trotzdem so viele mit Wasser?

Der Grund dafür ist das instinktive Handeln des Menschen. Bei einem Brand ist der Mensch sehr aufgeregt und handelt oft unüberlegt und voreilig. Der erste Gedanke ist meist "Feuer löscht man mit Wasser", was bei einem Fettbrand leider das absolute Gegenteil bewirkt.

Was passiert eigentlich genau beim löschen mit Wasser?

Das Wasser verrdampft schlagartig wenn es auf das das mehrere hundert Grad heiße Fett trifft. Der Wasserdampf vermischt sich mit dem Fett und breitet sich explosionsartig im Raum aus. Durch die explosionsartige Verdampfung wird das brennende Fett mit dem Wasserdampf aus dem Behälter gerissen, mit für den Löschenden und die Umgebung meist verheerenden Auswirkungen.

Tipps - Wie man einen Fettbrand richtig löscht!

  • Niemals Wasser oder Schaum zum löschen verwenden! - Gefahr einer Fettexplosion
  • Den Fettbrand falls möglich ersticken. Am besten eignet sich hier bei einem Topf beispielsweise der Deckel. Eine Decke oder ähnliches ist nur bedingt geeignet, da diese ebenfalls sehr schnell Feuer fangen kann aufgrund der hohen Hitze.
  • Rufen Sie auf alle Fälle die Feuerwehr! Notruf 1 1 2!

Unser Fettbrand Versuch


Folge uns auf Facebook

Unser Grundsatz

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

24 Stunden am Tag - 365 Tage im Jahr

Motto der Webmaster

"Wir wollen unseren Besuchern eine stets aktuelle, informative und ortsbezogene Homepage bieten. Dafür arbeiten wir mit viel Liebe zum Detail und hoffen viele nützliche Informationen mit auf den Weg geben zu können"

Rott a. Inn - Januar 2016
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen