Notruf : 112

Alarmierung der Feuerwehr

Foto Leitstelle

Jeder kann über die Gebührenfreie Notrufnummer 1 1 2 aus Rott und Umgebung in der Integrierten Leitstelle (ILS) Rosenheim den Notruf absetzen.

Ein ausgebildeter Mitarbeiter nimmt dann alle wichtigen Daten auf und gibt diese in den PC ein. Sowie Stichwörter des Geschehens wie z.B. Verkehrsunfall / Wohnhausbrand / Türöffnung usw.

Das Programm gibt dann den Mitarbeiter sofort an, welche Feuerwehr(en) er Alarmieren soll.

Dies wird dann sofort per Knopfdruck durch den Mitarbeiter durchgeführt und die Alarmierung der Feuerwehr(en) wird ausgelöst.


 

Der Sender der Leitstelle übermittelt die Daten durch einen Sendemast an den Empfänger, also an die Feuerwehr (z.B. Fax/ SMS/ Sirene/ Funkmeldeempfänger).


In der Feuerwehr Rott sind mehrere Piepser, oder Funkmeldeempfänger (FME) wie sie offiziell heißen, in Betrieb.
Einsätze, wie z.B. Ölspuren oder kleinere technische Hilfeleistungen werden ausschließlich über Piepser alarmiert, ohne die Bevölkerung mit einer laut heulenden Sirene “stören” zu müssen. Alles andere (Brände, Verkehrsunfälle,...) bedürfen der Sirenenalarmierung, um genügend Personal zu haben.

Nachdem der Alarm die Feuerwehrkameraden erreicht hat, finden sich diese schnellstmöglich im Feuerwehrhaus ein, ziehen sich dort Ihre Einsatzkleidung an, besetzen die benötigten Fahrzeuge und fahren zur Einsatzstelle.


Jeden ersten Samstag im Monat (außer Feiertage oder Einsatz) ist in unserem Bereich Probealarm. Dabei werden alle Sirenen und Piepser der entsprechenden Feuerwehren ab 12 Uhr alarmiert.


Hier einige Piepser- und Alarmtöne von unserer Feuerwehr als Download:


Folge uns auf Facebook

Unser Grundsatz

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

24 Stunden am Tag - 365 Tage im Jahr

Motto der Webmaster

"Wir wollen unseren Besuchern eine stets aktuelle, informative und ortsbezogene Homepage bieten. Dafür arbeiten wir mit viel Liebe zum Detail und hoffen viele nützliche Informationen mit auf den Weg geben zu können"

Rott a. Inn - Januar 2016

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.