Notruf : 112

Berichte 2011

Leistungsprüfung Technische Hilfe bestanden

THL Abzeichen 2011 Am Mittwoch, 12. Oktober 2011 hat eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Rott a. Inn die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ mit Erfolg bestanden. Unter den kritischen Blicken der Schiedsrichter KBI Georg Wimmer, Horst Naundorf und Christian Thomas mussten die Aktiven ihre Kenntnisse bei der umfangreichen Gerätekunde truppweise unter Beweis stellen. Im Anschluss mussten sie alle Geräte die für einen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person benötigt werden vorbereiten, den Patienten versorgen, die Verkehrsabsicherung erstellen, den Brandschutz sicherstellen und die Beleuchtung aufbauen. Die Gruppe war die erste bei der Feuerwehr Rott, die die Leistungsprüfung nach den neuen Richtlinien absolvierte.

Mit anwesend waren 1. Bürgermeister Marinus Schaber,
1. Kommandant Manfred Lunghammer und 1. Vorstand Sepp Riedl, die der Gruppe anschließend zur bestandenen Leistungsprüfung gratulieren durften und sich bei Ausbilder Marcus Huber bedankten.

Die Leistungsprüfung legten ab:

  • Stufe 1: Andreas Brandl
  • Stufe 3: Sebastian Brunnthaler jun., Michael Glas, Michael Schleipfer und Tobias Siglreitmaier
  • Stufe 4: Andreas Maierbacher
  • Stufe 6: Thomas Glas, Florian Maierbacher und Manfred Lunghammer


Unsere Social Media Kanäle

Facebook Instagram Youtube Kontakt

Unser Grundsatz

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

24 Stunden am Tag - 365 Tage im Jahr

Motto der Webmaster

"Wir wollen unseren Besuchern eine stets aktuelle, informative und ortsbezogene Homepage bieten. Dafür arbeiten wir mit viel Liebe zum Detail und hoffen viele nützliche Informationen mit auf den Weg geben zu können"

Rott a. Inn - Januar 2016

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.