Notruf : 112

Berichte 2017

7. Mitgliederversammlung

„Aktiven Feuerwehr Rott am Inn“

Beförderung Manfred Lunghammer Am Dienstag, den 14.03.2017 trafen sich alle aktiven Feuerwehrlerinnen und Feuerwehrler, im Feuerwehrhaus zur alljährlichen Mitgliederversammlung.
Der 1. Vorsitzende und zugleich 1. Kommandant, Manfred Lunghammer, berichtete von allen Abteilungen der aktiven Feuerwehr. Dazu gehören: Der Löschtrupp allgemein, die Jugendfeuerwehr, die First Responder, die Maschinisten, die Atemschutzträger, die Webmaster, sowie die Öffentlichkeitsarbeit. Insgesamt leisten 66 männliche und 19 weibliche Feuerwehrler ihren Dienst bei der Feuerwehr Rott am Inn. 16 Weitere, davon 7 Mädchen und 9 Jungen, sind in der Jugendfeuerwehr aktiv. Bei den First Responder sind 22 Frauen und Männer aktiv. Paula Geißinger unterstützt fortan als neues Teammitglied. Im April findet ein Kurs zum First Responder statt, zu dem sich eine weitere Bürgerin ausbilden lässt. Dafür Herzlichen Dank und viel Erfolg, sowie Freude bei der Ausbildung.
Interessierte dürfen Sich auch weiterhin melden. Wir freuen uns auf dich! (www. ff-rottinn.de)

Insgesamt 10 Feuerwehrler nehmen 2017 an Lehrgängen teil. Dies ist eine wichtige Sache, da so der hohe Standard an Qualität aufrecht erhalten bleibt, das Wissen optimiert und weitergegeben werden kann.

Im Bericht von Aktiven-Kassier Sebastian Berthel ging es um die Zahlen. Seine Kasse wird absolut einwandfrei und sehr ordentlich geführt. Somit konnte die Vorstandschaft von den anwesenden entlastet.

Ein Dank ging nochmal an die Feuerwehrmänner Sebastian Brunnthaler sen. und Hans Gilg. Beide wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung für 40 Jahre aktiven Dienst bereits geehrt.
Ihr jahrelanges Engagement, ihre Hilfsbereitschaft, ihr Wissen und ihr Können sind ein unverzichtbares Standbein für die Rotter Feuerwehr. Zum Dank dürfen beide, zusammen mit ihren Frauen, 7 Tage ins Feuerwehrerholungsheim nach Bairisch Gmain fahren. Wir wünschen euch einen wunderschönen Aufenthalt und gute Erholung.

Eine besondere Ehre gab es heuer für den Kommandanten selbst.
Völlig überraschend und doch gerührt, wurde Manfred Lunghammer vom 2. Kommandanten Marcus Huber zum Brandmeister befördert. Manfred Lunghammer hatte bereits im März 2016 einen 14-tägigen „Lehrgang zum Zugführer in der Feuerwehr“ erfolgreich absolviert. Das Hauptaugenmerk in diesem Lehrgang ist die Einsatzleitung.
Für das Führen und koordinieren aller Feuerwehren am Einsatzort in allen erdenklichen Einsatzvarianten ist unser Kommandant somit bestens vorbereitet. Wir gratulieren von Herzen und bedanken uns für das Herzblut, die Motivation, das Wissen, die gute Zusammenarbeit und Kameradschaft! Mit einer tollen Führung, gibt es auch eine tolle Mannschaft.


Folge uns auf Facebook

Unser Grundsatz

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

24 Stunden am Tag - 365 Tage im Jahr

Motto der Webmaster

"Wir wollen unseren Besuchern eine stets aktuelle, informative und ortsbezogene Homepage bieten. Dafür arbeiten wir mit viel Liebe zum Detail und hoffen viele nützliche Informationen mit auf den Weg geben zu können"

Rott a. Inn - Januar 2016

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.