Notruf : 112

Berichte

Neue Maschinisten bei der FF Rott a. Inn

Am 4. Oktober 2019 absolvierten 4 Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Rott a. Inn erfolgreich die Ausbildung „Maschinisten für Löschfahrzeuge“.
Zusammen mit weiteren Teilnehmern aus dem Landkreis wurde im Zeitraum vom 16.09.2019 bis 04.10.2019 an mehreren Abendterminen und Samstagen bei der Feuerwehr Bad Aibling das theoretische und praktische Fachwissen vermittelt. Die Praktische Prüfung fand in Berbling statt.

Unter anderem umfasst die Ausbildung Themen wie
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Gesetze und Vorschriften
  • Richtiges Verhalten im Straßenverkehr bei Einsatzfahrten
  • Fahrzeugtechnik, Feuerwehrkreiselpumpen
  • Bedienung der mitgeführten Gerätschaften im Fahrzeug
  • Motortechnik
  • Wasserbeförderung, Löschschaum
  • ...
Gerade der Maschinist trägt bei Einsatzfahrten eine hohe Verantwortung für Mannschaft und Fahrzeug was eine gute Ausbildung erfordert. Das praktische Wissen wurde an Einsatzfahrzeugen von Teilnehmern vermittelt. Für das Fahren der Einsatzfahrzeuge ist ein LKW Führerschein (Klasse C) erforderlich. Dieser wurde von unseren Teilnehmern bereits vorher gemacht.
Aus Rott a. Inn nahmen Teil:
  • Brandl Andreas
  • Rottmoser Johannes
  • Plenk Maximilian
  • Winkler Josef
Wir gratulieren unseren neuen Maschinisten zur bestandenen Ausbildung und wünschen viel Erfolg das gelernte bei der Feuerwehr Rott a. Inn umzusetzen. Bei Einsatzfahrten ganz nach dem Leitspruch „langsam es pressiert!“

mh


Folge uns auf Facebook

Unser Grundsatz

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

24 Stunden am Tag - 365 Tage im Jahr

Motto der Webmaster

"Wir wollen unseren Besuchern eine stets aktuelle, informative und ortsbezogene Homepage bieten. Dafür arbeiten wir mit viel Liebe zum Detail und hoffen viele nützliche Informationen mit auf den Weg geben zu können"

Rott a. Inn - Januar 2016

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.