Notruf : 112

Berichte

Dienstversammlung 2018

Aktivenversammlung Am Dienstag, den 13.03.2018, fand die 8. Dienstversammlung des Aktiven Vereins der Freiwilligen Feuerwehr Rott am Inn im Feuerwehrgerätehaus statt. Kommandant Manfred Lunghammer begrüßte alle anwesenden aktive Mitglieder, darunter unseren ersten Bürgermeister Marinus Schaber, Ehrenkommandant Clemens Schreyer und die Vorstände des Vereins.

Tagesordnungspunkte waren unter anderem die Berichte des Vorsitzenden, der Bericht des Kassenwartes und die Personalstärke des Aktiven Vereins. Aktuell sind 89 aktive Dienstleistende in der Feuerwehr sowie bei den First Respondern. Stolz wurden die 19 Feuerwehrfrauen erwähnt. Die First Responder Gruppe zählt aktuell 20 Mitglieder. Zwei neue Mitglieder waren am Dienstag ebenfalls anwesend. Diese haben bereits die nötige Ausbildung und wollen so bald wie möglich der Gruppe tatkräftig unter die Arme greifen.

Dank unserer neuen Jugendflyer und der guten Werbung können wir derzeit 18 Jungs und 3 Mädchen in unserer Jugendfeuerwehr zählen. Diese treffen sich jeden Mittwoch um 18 Uhr um sich für den späteren Ernstfall vorzubereiten. Um die Ausbildung informativ und lehrreich zu gestalten, hat Tobias Neumann im Januar die „Jugendwart-Ausbildung“ absolviert und diese mit Erfolg bestanden.

Außerdem dankte Manfred Lunghammer den Webmastern, die unsere Bevölkerung sowie unsere Homepage immer auf den aktuellsten Stand halten. Hierfür wurde vor kurzem auch erst einen neue EDV-Anlage eingerichtet. Für die Berichte ist unser Öffentlichkeitsteam beschäftigt um den Webmastern ein wenig Arbeit abzunehmen. Bürgermeister Marinus Schaber durfte zusammen mit den Vorständen 11 Kameraden die Bayrische Ehrenamtskarte ausgeben. Mit dieser Karte erhält man Ermäßigungen bei verschiedenen Firmen und Institutionen. Durch die vom Freistaat geförderte Karte soll die Ehrenamtliche Tätigkeit in Organisationen wie der Feuerwehr attraktiver werden.

Bürgermeister Marinus Schaber sowie Kommandant Manfred Lunghammer bedankten sich für das Engagement aller Kameraden und freuen sich auf die weiterhin gute Zusammenarbeit in der Zukunft. Nach Beendigung der Ausführungen gab es noch eine Brotzeit, welche von der Firma ALPMA und der Gemeinde Rott spendiert wurde. Vielen Dank dafür!

cs/tl


Folge uns auf Facebook

Unser Grundsatz

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

24 Stunden am Tag - 365 Tage im Jahr

Motto der Webmaster

"Wir wollen unseren Besuchern eine stets aktuelle, informative und ortsbezogene Homepage bieten. Dafür arbeiten wir mit viel Liebe zum Detail und hoffen viele nützliche Informationen mit auf den Weg geben zu können"

Rott a. Inn - Januar 2016
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok